Wir nehmen wir euch mit auf eine gemütliche Kurzfilm-Tour quer durch Zug. An mehreren In- und Outdoor Locations findet jeweils ein Screening ausgewählter Kurzfilme bei Drinks und Snacks statt. Anschliessend begeben wir uns gemeinsam zur nächsten Location. Der beste Kurzfilm wird am Ende des FilmStreifZugs mit einem Publikumspreis prämiert.

Über die Zuger Filmtage

Die Zuger Filmtage gibt es als Verein seit 2014 mit der Ambition ein erstes, regelmässig stattfindendes Filmfestival in der Region zu etablieren. Der Fokus war zu Beginn auf die Jugendförderung gerichtet. Als Festival sind die Zuger Filmtage seither gewachsen und bringen Filmkultur für Alle nach Zug. Das OK arbeitet freiwillig mit Fleiss daran, dass die Filmtage weiter bestehen bleiben. Für den Film, für Zug und für die Jugend.

Nominierungspreis
Publikumsförderung

Wer darf mitmachen?
Der Kurzfilmwettbewerb möchte jungen, aufstrebenden Filmemacher*innen und Filmteams eine Plattform bieten, bei denen der/die Haupt-Verantwortliche bis und mit 25 Jahre alt ist.

Welche Filme sind gesucht?
Es gibt keine Beschränkungen bezüglich Stil, Handlung oder Genre. Der Kurzfilm sollte aber eine Länge von 15 Minuten nicht überschreiten und darf nicht älter als 2 Jahre sein.