Teaser zu "Eine halbe Million Staatsfeinde" - Ein Antikriegsfilm von Daniel Burkholz

Nach dem Ende des 2. Weltkriegs hatten die meisten Deutschen genug von Armee und Militarismus. Doch die Bundesregierung unter Kanzler Adenauer plante schon 1949, unterstützt von ehemaligen Nazigenerälen, die Wiedereinführung einer Armee. Gegen diese Pläne gab es in der Bevölkerung breiten Widerstand. Über 9 Millionen Menschen sprachen sich bei einer Volksbefragung dagegen aus - in der Folge wurde die Volksbefragung, von der Adenauer-Regierung verboten. Die Opposition wurde kriminalisiert - oft durch ehemalige Nazifunktionäre, die in den Geheimdiensten, der Polizei und der Justiz wieder am Ruder waren. Die Verfolgung nahm ein in westlichen Demokratien einzigartiges Ausmaß an. Hunderttausende Bundesbürger hatten darunter zu leiden, etwa zehntausend, darunter auch ehemalige Widerstandskämpfer, wurden zu teils langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt. Die gesellschaftliche Opposition wurde schließlich ausgeschaltet. Eine Geschichte, über die in Deutschland nach wie vor der Mantel des Schweigens ausgebreitet wird.

Laufzeit: 60 Minuten, Format: HD, 16:9, D 2018

Drehbuch: Daniel Burkholz und Sybille Fezer, Regie: Daniel Burkholz, Interviews: Sybille Fezer, Kamera: Daniel Burkholz, Ruzbeh Sadeghi, Lilli Thalgott, Schnitt: Jan-Malte Enning, Postproduktion: Jan-Malte Enning

Teaser/Trailer: Daniel Burkholz, Jan-Malte Enning

  • Daniel Burkholz
    Director
  • Sybille Fezer
    Writer
  • Daniel Burkholz
    Producer
  • Daniel Burkholz
    Camera
  • Ruzbeh Sadeghi
    Camera
  • Jan-Malte Enning
    Editor
  • Jan-Malte Enning
    Postproducer
  • Sybille Fezer
    Interviews
  • Daniel Burkholz
    Interviews
  • Film Type:
    Documentary
  • Runtime:
    1 hour
  • Completion Date:
    October 15, 2018
  • Country of Origin:
    Germany
  • Country of Filming:
    Germany
  • Film Language:
    German
  • Shooting Format:
    Digital
  • Aspect Ratio:
    16:9
  • Film Color:
    Color
  • First-time Filmmaker:
    No
  • Student Project:
    No
Director Biography - Daniel Burkholz

Der preisgekrönte Filmemacher Daniel Burkholz war zunächst als Journalist für Zeitung und Radio, als Redakteur einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift und auch als Fotograf tätig. Nach einer langjährigen Tätigkeit als Jurist auf den Gebieten Umweltschutz, Bürgerrechte und Bildung gründete er im Jahr 2005 seine Firma Roadside Dokumentarfilm, mit der er unabhängig Filme für Kino und Fernsehen produziert. Die Roadside Filme werden weltweit erfolgreich auf vielen internationalen Filmfestivals präsentiert.

Add Director’s Biography
Director Statement

„Das Filmemachen ist mein Weg, um Position zu beziehen.“