Private Project

Skärgård - Die Route der Wikinger #2 / Skärgård - The Viking Route #2

Die Reise geht weiter! Im Film „Skärgård“setzt Claus Aktoprak seine Reise allein mit dem Segelboot, entlang einer uralten Route durch die traumhafte Natur Skandinaviens, fort. Teil 2 der Dokutainment Trilogie „Die Route der Wikinger“ führt dabei tief hinein in die spektakuläre Welt der sommerlichen Stockholmer Schären, macht Station in der alten Wikingersiedlung Birka im Mälarensee und endet auf den Åland-Inseln. Der Film zeigt neben der eigentlichen Reise auch wieder die Emotionen einer langen Auszeit und beleuchtet auch verstärkt - wie bereits im ersten Teil – die anspruchsvolle Navigation und sagenhafte Mythologie der Wikinger.

Im dänischen Nationalarchiv in Kopenhagen wird diese Beschreibung eines alten Seeweges durch die Schären wie ein Schatz gehütet. Durch Zufall erfuhr Claus Aktoprak von diesem Itinerar. Seine Neugier war geweckt. Das von Mönchen handgeschriebene lateinische Dokument ist eine der ältesten und aufregendsten Quellen zur Navigation auf der Ostsee. Es besteht aus einer Auflistung von Orten, die zusammen eine – meist durch die Schären geschützte – Seeroute entlang der Ostseeküste Schwedens über die Ålands und Süd-Finnland bis Reval (dem heutigen Tallinn) bildete.
Diese bereits von Wikingern benutzte Segelroute, sein bei eBay ersteigertes 40 Jahre altes Segelboot LA MER und ein Kajak sind die Zutaten dieser Ostsee-Abenteuerreise von Claus Aktoprak durch die Schärengebiete Skandinaviens.

The journey goes on! In „Skärgård“ Claus Aktoprak continues to follow an old route through Scandinavia’s gorgeous nature alone on his sailboat. Episode#2 of the docutainment trilogy "The Viking Route" is leading deep into the spectacular world of the Stockholm archipelago in during summer, makes a stopover in the old Viking settlement of Birka in the lake Mälaren end ends on the Åland-Islands. The movie shows, beside the travel itself, the emotions of a long time-out and spotlights – as already in part 1 – the ingenious navigational methods and the epic mythology of the Vikings.

In the Danish National Archives, the description of this old sea route is kept like a treasure. By coincidence Claus Aktoprak got aware of this itinerary and curiosity kicked in. This document, written by monks in Latin script, is one of the oldest and exiting sources about navigating the Baltic sea. It mentions many places which together forming - mostly sheltered by skerries - a sea route along the east coast of Sweden, over the Åland-islands and Southern-Finland to Reval (todays Tallinn). This sailing route, already used by Vikings, the 40-year-old sailboat LA MER auctioned at eBay and a kayak are the ingredients of this new Baltic sea adventure from Claus Aktoprak through the dreamlike archipelagos of Scandinavia.

  • Claus Aktoprak
    Director
  • Claus Aktoprak
    Writer
  • Claus Aktoprak
    Producer
  • Project Title (Original Language):
    Die Route der Wikinger - #2 Skärgård
  • Film Type:
    Documentary
  • Runtime:
    1 hour 13 minutes
  • Completion Date:
    November 15, 2019
  • Production Budget:
    10,000 EUR
  • Country of Origin:
    Germany
  • Country of Filming:
    Åland Islands, Denmark, Estonia, Finland, Germany, Sweden
  • Film Language:
    German
  • Shooting Format:
    Digital
  • Aspect Ratio:
    16:9
  • Film Color:
    Color
  • First-time Filmmaker:
    No
  • Student Project:
    No
Director Biography - Claus Aktoprak


Claus Aktoprak ist ein professioneller Musiker, Songwriter & Filmemacher. 2014 komponierte er während seiner ersten langen Segelreise 19 Songs für sein Album "Zeitmillionär". Nach sechs Monaten auf See, produzierte er dieses Album mit 30 internationalen Musikern. Ausserdem veröffentlichte er einen Dokumentarfilm über die Reise und die Enstehung der Musik seines Albums. Anschliessend tourte er mit Band und Album in vielen Häfen entlang der Ostseeküste. Als weiteres Produkt der Reise entstand ein Lehrvideo über die Technik des Einhandsegelns. 2017 hatte Claus Aktoprak dann die Idee zur - teilweise durch ein Crowdfunding finanzierten - Dokutainment-Trilogie "Die Route der Wikinger". Er setzte 2018 die Segel und begann mit den fünfmonatigen Dreharbeiten. Deutschlandweite Vorträge stehen neben Auftritten und Filmvorstellungen auch auf seinem Programm.

Claus Aktoprak is a professional musician and songwriter. In 2014 he made his first long journey on a sailboat to write 19 songs for his album "Zeitmillionär". After 6 month at sea, he produced this album with 30 international musicians, and also produced a documentary movie about the travel and the creation of the music and the album. This was followed by touring along the coast of the Baltic to perform his album live. Another product of that journey was a educational video teaching the techniques of single-handed sailing. In 2017 Claus Aktoprak had the idea for the partly crowdfunded documentary "The Viking Route" and set sails in 2018 for the elaborate production of the trilogy.
Director Statement

Add Director Biography
Director Statement


Mein Ziel war es einen Film zu machen, der alle historischen Fakten dieser besonderen Segelroute mit meinen persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen kombiniert. Das Ganze perfekt in Szene gesetzt durch atemberaubende Bilder der einzigartigen Landschaft der skandinavischen Schären. Ein Film, der nicht nur die Sehnsucht nach einer eigenen Auszeit weckt, sondern gleichzeitig auch die Augen für die Geschichte Skandinaviens öffnet. Der schwierigste Teil dieser Produktion war es monatelang ohne ein Team zu filmen und dabei häufig auch noch einhand zu segeln.

My goal was to create a movie which shows all sorts of historical facts and documentary content found along the route in combination with my personal emotions and experiences. Highlighted by big pictures of the unique landscape in the Scandinavian archipelagos. A movie that makes you longing for your own time out and also open your eyes for the history of the region. The hardest part was filming without a team and in parts also saiing single-handed simultaniously.