Gerda Taro - "Without Love, you can't fight." - A film by Daniel Burkholz.

Gerda Pohorylle, die sich 1936 den Künstlerinnenname Gerda Taro gab, wurde 1910 in Stuttgart geboren. Sie stammte aus einer jüdischen Familie und wurde schon frühzeitig gegen die Nazis aktiv. Im März 1933 wurde sie wegen des Anbringens antifaschistischer Plakate von der SA drei Wochen in Schutzhaft genommen. Einige Monate später, im Herbst 1933, ging sie wie viele Emigranten nach Paris. Im August 1936, schon wenige Wochen nach dem Militärputsch, zog es sie nach Spanien. Sie wollte die Republik unterstützen und die Ereignisse mit der Kamera begleiten. Ihre Fotografien zeigen das Spanien der Revolution und des Bürgerkrieges in eindring-licher, berührender Weise.
Am 26. Juli 1937 fotografierte sie während der Kämpfe an der Brunete-Front. Ein Luftangriff zwang die republikanische Volks-armee zum Rückzug und Gerda Taro sprang auf das Trittbrett eines vorbeifahrenden Autos, um dem Bombardement zu entkommen. Im Rückzugschaos wurde das Auto von einem republikanischen Panzer gerammt. Gerda Taro fiel herunter und wurde von dem Panzer überrollt. Kurz darauf starb sie im Feldlazarett. Nach Aussage der diensthabenden Kranken-schwester waren ihre letzten Worte: „Hat sich jemand um meine Kamera gekümmert?”

Source/Urheberverzeichnis und Bildnachweis:
NO PASARAN - Couragierte Männer und Frauen im Widerstand gegenHitler und Franco; Von Daniel Burkholz; EDITION ROADSIDE/Daniel Burkholz, 1. Auflage, Bochum, Oktober 2017,
Production Photos/Fotos in der Galerie by/von Gerda Taro,
Coverphoto/Coverfoto: Photographer/Fotograf/in unknown/unbekannt;
Film/Trailer: Roadside Dokumentarfilm/Daniel Burkholz.

  • Daniel Burkholz
    Director
  • Daniel Burkholz
    Writer
  • Daniel Burkholz
    Producer
  • Gerda Taro
    Key Cast
  • Radio Kanario
    Key Cast
  • Gerda Taro
    Photography
  • Project Title (Original Language):
    Gerda Taro - "Man kann doch ohne Lieb nicht kämpfen." Ein Film von Daniel Burkholz
  • Film Type:
    Documentary
  • Runtime:
    1 hour 15 minutes
  • Completion Date:
    October 31, 2018
  • Film Color:
    Color
  • First-time Filmmaker:
    No
  • Student Project:
    No
Distributor Information
  • Roadside Dokumentarfilm
Director Biography

Daniel Burkholz, born in Würzburg / Germany, is an award winning filmmaker. He first worked as journalist for newspaper and radio, as editor of a scientific magazine and also as photographer. Later, he worked in the fields of environment protection, education, civil rights, before he became a filmmaker. In 2005, he founded his company Roadside Dokumentarfilm. Since then, he is shooting and producing documentary films for cinema and TV. His films are succesfully presented on many international film festivals around the world.

Der 1963 in Würzburg geborene preisgekrönte Filmemacher Daniel Burkholz war zunächst als Journalist für Zeitung und Radio, als Redakteur einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift und auch als Fotograf tätig. Nach einer langjährigen Tätigkeit als Jurist auf den Gebieten Umweltschutz, Bürgerrechte und Bildung gründete er im Jahr 2005 seine Firma Roadside Dokumentarfilm, mit der er unabhängig Filme für Kino und Fernsehen produziert. Die Roadside Filme werden weltweit erfolgreich auf vielen internationalen Filmfestivals präsentiert.

Add Director’s Biography
Director Statement

“For me, filmmaking is a means to take a standpoint.“

"Das Filmemachen ist für mich ein Mittel, um Position zu beziehen.“